Home

figuren objekte bilder
22. internationales figuren.theater.festival
erlangen nürnberg fürth
7. bis 16. mai 2021

Das internationale figuren.theater.festival Erlangen, Nürnberg, Fürth – eines der größten und wichtigsten Festivals Europas für zeitgenössisches Figuren-, Bilder- und Objekttheater an der Schnittstelle zu Tanz, Performance-Kunst und Neuen Medien – hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Grenzen gängiger Genre-Traditionen in Frage zu stellen. Es forciert die künstlerische Begegnung unterschiedlicher Sparten ebenso wie das Aufeinandertreffen verschiedener Sichtweisen und Sehgewohnheiten.

In diesem Jahr findet das Festival vom 7. bis 16. Mai 2021 in Erlangen, Nürnberg und Fürth als Sonderedition statt. Im Programm finden sich keine klassischen Bühnenproduktionen, sondern Installationen, die einzeln oder in Kleingruppen zugänglich sind, performative Eins-zu-Eins Begegnungen sowie Aktionen im öffentlichen Raum. Mit „Zäsur 2020 – Theater und Gesellschaft im Umbruch“ präsentiert sich ein städteübergreifender interdisziplinärer Parcours. Ergänzt wird das performative Programm durch eine Reihe von experimentellen Online-Formaten.

Informationen zu Spielorten, Zeiten, Tickets und Reservierungen ab Ende April auf dieser Website.

In unserem Archiv finden Sie Informationen zum vergangenen internationalen figuren.theater.festival sowie einen Überblick der Festivals von 2001 bis 2017.

Wenn Sie von uns mit aktuellen Informationen versorgt werden wollen, können Sie sich per E-Mail an info@figurentheaterfestival.de in unseren Newsletter-Verteiler eintragen lassen! Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.