Junges Forum – Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

abgedreht – Freispiele 2021 als Filme

online

ab 08.05.
jederzeit möglich
stream // festivalwebseite

Einblicke in den Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst (3. Studienjahr)

Figurentheater | Objekttheater | Film

Von und mit: Colin Danderski, Linda Fülle, Johanna Kunze, Cosima Krupskin, Keumbyul Lim, Janna Mohr, Moritz Schönbrodt, Enikö Szász | Betreuende Dozentin: Prof. Astrid Griesbach

2021 ist der Wahnsinn komplett. Wem als Indiz dafür nicht reicht, dass der Kasper sein Theater neu eröffnet, während Oma ihren Kopf verliert, Eschen brennen, Gott nichts Besseres zu tun hat, als ein vor 6024 Jahren gescheitertes Projekt wieder aufzurollen, unsichtbare Sammlungen verkauft werden, anderswo blind ins Theater gegangen wird, man im Wein die Wahrheit zu finden versucht und die Angst als einzige Mitbewohnerin Bahn sich bricht, der mag sich ab 8. Mai die Freien Vordiplome im Streaming ansehen.

Studierende aus dem dritten Jahrgang des Studiengangs Zeitgenössische Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin haben situationsbedingt ihre Vordiplome gefilmt. Dabei wurden sie unterstützt von Studierenden der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf in Potsdam. Die acht gefilmten Produktionen sind ab Beginn des Festivals online frei zugänglich. Am Freitag, 14. Mai, lädt die Hochschule ein, mit den Studierenden über ihre Arbeiten online ins Gespräch zu kommen.

Colin DanderskiWho done it?
Linda FülleSeid ihr alle da?!
Johanna Kunze Angst
Cosima Sophie KrupskinWas ist los in Omas Kopf?
Keumbyul LimDas blinde sehen
Janna MohrPanne?
Moritz SchönbrodtBlätter, Dämmerung – Die Esche von Eythra
Enikő Mária SzászDie unsichtbare Sammlung

hfs-berlin.de