Umgeschaut (4)

Ein Beitrag von Susanne Streil und Betzabe Kessler de la Rosa Blick auf die vier Bühnenbilder beim „Ingenieurtheater“ Die Künstlergruppe Akhe aus St. Petersburg (Russland) bezeichnet sich selbst als „Ingenieurtheater“. Seit 25 Jahren sind sie weltweit auf Festivals und in Theatern unterwegs. Der Künstlername Akhe und die Aufführungsbezeichnung „Between Two“ klingt harmlos. Harmlos im Vergleich weiterlesen…

PublikumsMedley(4)

Ein Beitrag von Fatih Bektas, Betzabe Kessler de la Rosa und Susanne Streil Eine Frau, vier verschiedene Outfits, ein paar schwarze Tücher und 5.000 Schnüre, die von der Decke herabhängen und am Boden wieder befestigt sind. Das Stück von Aurélien Bory mit seiner im Jahr 2000 gegründeten Compagnie 111 bringt das Publikum ins Staunen. Der Regisseur huldigt weiterlesen…

Umgeschaut (3)

Beitrag von Susanne Streil Die niederländische dreiköpfige Gruppe Electric Circus mit ihrer Installation „Headspace“ ist heute noch bis 17 Uhr in der Nürnberger Straße/ Ecke Güterhallenstraße in Erlangen zu finden. Morgen, Sonntag den 21. Mai, sind Electric Circus mit ihren Köpfen am Marktplatz von 12 bis 17 Uhr in Erlangen. Das elektronische Puppentheater findet nicht auf weiterlesen…

FiguTorte (3)

FiguTorte von Susanne Streil Heute Abend um 21 Uhr hat uns Tim Spooner im Redoutensaal mit seiner Inszenierung von „The Voice of Nature“ das Chaos der Welt gezeigt. Er gibt sich mit dem Chaos nicht zufrieden, er möchte Ordnung schaffen und es in etwas Greifbares umwandeln. Wie er das geschafft hat zeigt die FiguTorte.  

Umgeschaut (2)

Umgeschaut und fotografiert von Susanne Streil Die Maulwürfe von Philippe Quesne aus Frankreich sind fleißig am Bühne aufbauen und Kostüme zurechtlegen.   Heute Abend um 19 Uhr fällt der Startschuss für die erste Aufführung des Figurentheater-Festivals im Erlanger Markgrafentheater. Die Nacht der Maulwürfe lässt euch in die Unterwelt blicken. Eine Unterwelt, die viele Geheimnisse mit weiterlesen…